Navigation und Service

Bitte wählen Sie aus den folgenden Agenzien aus:

Bitte wählen Sie aus den folgenden Merkmalen aus:

Europaweites Diagnostiknetzwerk EMERGE

Efficient response to highly dangerous and emerging pathogens at EU level

EMERGE fasst ein europäisches Netzwerk mit 40 diagnostischen Laboratorien zusammen. Die Diagnostik konzentriert sich auf Bakterien der Risikogruppe 3, wie Francisella tularensis oder Bacillus anthracis und Viren der Risikogruppen 3 und 4, u.a. Ebolavirus und Nipah-Virus. Ziel des Netzwerkes ist es, ein koordiniertes und effektives diagnostisches Vorgehen bei Ausbrüchen innerhalb und außerhalb Europas zu gewährleisten.

Partner sind Institutionen aus mehr als 22 Ländern. In Deutschland beteiligen sich das Robert Koch-Institut, das Friedrich-Loeffler-Institut, das Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr, das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin und die Philipps-Universität Marburg.

Stand: 16.01.2016

Zum Projekt

Themenschwerpunkt ABiG

Themenschwerpunkt <acronym title="Außergewöhnliche biologische Gefahren">ABiG</acronym>

Um Ausbrüche seltener, hochkontagiöser und lebens-bedrohlicher Infektionskrankheiten erfolgreich zu verhindern bzw. einzudämmen ist es nötig, Fachkreise frühzeitig für diese biologischen Gefahren zu sensibilisieren.

Nutzerbefragung abgeschlossen

Nutzerbefragung abgeschlossen

Mehr als 80% der Befragungsteilnehmerinnen und Teilnehmer bewerteten das Webangebot mit gut bis sehr gut. Vor allem die Videos und interaktiven Präsentationen kommen bei den ABiG Usern gut an.

The­men

  •  

Agenzien-Katalog

  •  

Glossar

  •  

Über uns

  •  

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit

© Robert Koch-Institut

Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt.